Neues aus dem MGH - Mehrgenerationenhaus       Aktuelles Wochenprogramm            Folgewoche

DiscobusDiscobus-TicketUnderAgePartyUnderAgePartyUnderAgeParty10.11.Under Age Party im MGH: Mehrgenerationenhaus, Jugendpflege und ev. Kirche hatten diese Partynacht für alle Jugendlichen von 12 bis 15 Jahren gemeinsam organisiert. Nach einem Tourplan holte der Discobus die Kids auf einer Nord- und einer Südtour in den einzelnen Ortsteilen ab. Schon im Bus wurden Body-Painting-Stifte verteilt, womit sich die Besucher im Gesicht oder an den Armen bemalen konnten und wo durch das Schwarzlicht der direkte Erfolg zu sehen war. Der Bus brachte sie ins MGH, wo Max und  DJ Serax die Musik-Wunschliste dann umsetzten. Für Nachzügler hatte es noch den hinterher fahrenden "Lumpensammler" gegeben. Am Ende konnten sich rund 100 Kids nach der Disomusik -siehe oben- bis 12 Uhr abstrampeln. Sinn der Aktion war vor allem, zu vermeiden, dass Wedemärker Jugendliche in Diskotheken auswärts ihren Spaß haben, dann aber entweder in Fahrgemeinschaften wieder nach Hause müssen oder Öffis, die dann nur noch sehr unregelmäßig oder gar nicht fahren, nutzen wollen/müssen. Unfallgefahren auch durch Alkohlgenuss sollte so etwas vorgebeugt werden. Die Rückfahrt nach Partyende um 24 Uhr musste aber auch hier selbst organisiert werden. Resumeé der Besucher: Das sollte öfter gemacht werden und diesen Wunsch haben die MGH-Macher dann wohl in ihre "To-do-list" übernommen.

Dekotausch-FlyerDekotausch9.11. - 16 bis 19 Uhr Weihnachtsdekotauschbörse:  die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Jetzt werden die Keller und Dachböden nach der alten Deko durchsucht- im letzten Jahr war der Weihnachtsbaum lila. Und in diesem Jahr? Sollen es wieder neue Kugeln sein, die dann einstauben? Wieso nicht die Deko mit jemandem tauschen? Vielleicht möchten Sie aber auch etwas von den  jahrelang angesammelten Kugeln oder Lichterbögen verschenken? Kommen Sie doch mit Ihrer gebrauchten Deko ins MGH und schauen sie, ob Sie Liebhaber dafür finden und vielleicht etwas „Neues“ für das eigene Wohnzimmer. Das Angebot ist kostenlos. Es wird nichts verkauft. Nur getauscht, oder verschenkt.

Stockbrotbacken2.11.: Ein feuriger Abend im MGH! Stockbrotbacken und Feuerkorb war angesagt, um die dunkle Jahreszeit in Gemeinschaft zu bekämpfen. Es sollte der Start einer Veranstaltungsreihe sein, um möglichst viele Menschen in der dunklen Jahreszeit zusammen zu bringen. Den Auftakt machte heute ein gemütlicher Abend am Feuerkorb mit Stockbrot und Punsch, nicht nur für Kinder, sondern auch für Kind gebliebene „Große“ – Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Nachbarn und Freunde. Es sollte ein eigener Stockbrot-Stock mitgebracht werden.

20.10.: "Voller Samstag im MGH" : 10.00-14.00 Uhr ist Vatertag - 14.00-16.00 Uhr Offenes Singen - 17.00-open End  WedeJAM 
10.00-14.00 Uhr ist Vatertag: Vatertag(e) finden bei uns jeden 3. Samstag im Monat statt. Unser Angebot richtet sich an Väter mit ihren Kindern. Bei uns können sie zusammen Zeit verbringen und ein tolles Angebot genießen. Das Angebot ist kostenlos und jeder Vater ist herzlich eingeladen mit seinen Kindern vorbei zu kommen.  Ihr Ansprechpartner: Sven Ernst

14.00-16.00 Uhr Offenes Singen: Singen macht Spaß, besonders in fröhlicher Runde. Wer Lust dazu hat, soll einfach vorbei kommen. Unser Angebot ist kostenlos und für jeden geöffnet. Songtexte können gerne mitgebracht werden.
Ihr Ansprechpartner: Uwe Nautscher

17.00-open End  WedeJAM : Egal, ob ihr am Lagerfeuer spielt, allein in der Stube, auf der großen Bühne oder ob euer Instrument schon ein paar Jahre im Keller vor sich hin staubt. Egal ob ihr Klavier spielt, Schlagzeug, Gitarre, Trompete, Cello oder ob ihr singt. Packt eure Sachen zusammen und kommt zum WedeJam. Hier treffen sich Musikbegeisterte um sich auszutauschen, sich zu finden und zusammen Musik zu machen und zu hören. Ganz zwang- kostenlos und nur zum Spaß.
Ein Grundstock an Technik ist vorhanden. Alles was ihr braucht ist euer Instrument oder eure Stimme.  Ihr Ansprechpartner: Sven Jagata

SmartphoneDauertermin: Jung schult Alt : Gymnasiasten haben sich auf Einladung des Seniorenbeirats bereit erklärt, Senioren in das Medium "Smartphone" einzuführen. Start der Reihe ist mit einer Einführung am 23.10. um 15 Uhr im MGH. Jeder bringt sein eigenes Android-Smartphone mit, Leihgeräte gibt es nicht.

MGH-Team+Polizei11.9.17: Nepper - Schlepper - Bauernfänger, wir sagen Euch den Kampf an !! Die Freiwilligenagentur hat zusammen mit dem Mellendorfer Kommissariat für den Herbst 3 Informationsveranstaltungen  mit folgenden Themenfelder für die Wedemärker Bevölkerung auf dem Kalender: Internet-Kriminalität am 25.9. von 18 bis 19 Uhr im MGH (vielen ist das Gebäude der Berthold-Otto-Schule im Gilborn 6 geläufiger), dann - etwas mehr Straßenverkehr als Kriminalität- am 23.10 zur gleichen Uhrzeit das Thema "Radfahren" -vor allem im Hinblick auf die rapide steigende Zahl von Pedelecs (GFahrräder mit E-Antrieb) und dann am 20.11. wieder das Hauptthema unter dem Titel "Trick- und Taschendiebstähle".  Es wird aktive Mitarbeit von Wedemärker Bürgern erwartet, die sich langsam einen Spickzettel mit interessierenden Themen machen sollten. Soweit möglich, werden auch die Sicherheitsberater für Senioren, die ehrenamtlich tätig sind und auch von Gemeinde und Polizei gemeinsam ausgebildet wurden, dabei sein.

Kochen mit GrosselternKochen mit GrosselternKochen mit Grosseltern19.7.2018: " Großeltern kochen mit Enkelkindern": In diesem Jahr wurde in der Ferienspaßaktion  " Großeltern kochen mit Enkelkindern" angeboten. Hiervon machten reichlich viele Großmütter mit ihren Enkelkindern zwischen 6 und 12 Jahren Gebrauch. Die Leitung dieses Kochevents hatte die erfahrene Köchin Frau Anna Erhardt. Sie verstand es, mit viel Spaß und Humor die Kinder für das Kochen zu begeistern. Besonders die Jungens waren mit großem Interesse bei der Sache. Frau Erhardt hatte für alle eingekauft und die einzelnen Kochstellen mit den erforderlichen Zutaten versehen. Ebenso lagen für alle die passenden Rezepte bereit. Gekocht wurden Schweinefleisch-Frikadellen, gebratenes Gemüse und Kartoffelbrei. Als Dessert bereiteten die kleinen Köchinnen und Köche Spaghetti-Eis mit leckerer Erdbeersoße zu. Anschließend wurde alles gemeinsam aufgefuttert. Großmütter und Enkelkinder hatten viel Freude. Zum Schluß waren alle einstimmig der Meinung: das sollte öfter wiederholt werden.

Ab 27.8.  startet wieder „Tanzen im Sitzen“, denn Tanzen beflügelt – auch im Sitzen.
Tanzen kann man nicht nur im Stehen; wer Spaß an Musik und Bewegung hat, der kann das auch im Sitzen haben. Ab dem 27.08.2018 kommen ältere Menschen mit Bewegungseinschränkungen zusammen, um sich im Sitzen der Musik hinzugeben. Die Tanznachmittag starten Montags, von 16:30 bis 17:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Gilborn 6, 30900 Wedemark.
Das Angebot ist insbesondere an ältere Menschen gedacht, die sich gerne nach Musik bewegen, die aber mit Bewegungseinschränkungen umzugehen haben: „Tanzen im Sitzen“ ist die charmanteste Art von Fitnesstraining,

Programm ElternzeitCafe Elternzeit stellt Halbjahresprogramm vor, los gehts ab 23.8.

EinjährigesSchild1-jähriges1-jähriges1-jähriges1-jähriges1-jähriges1-jähriges1.9.: Das MGH feierte sein Einjähriges!! Es müssen so um die 100 Besucher gewesen sein, die den Eingang zum MGH und die Agora der Berthold-Otto-Schule wie einen Bienenstock aussehen ließen. Aber das ist ja auch verständlich, wenn allein schon von jeder Gruppe der Freiwilligenagentur auch nur ein Mitglied gekommen wäre. So fanden sich nicht nur Mitglieder aus den Gruppen ein, auch die Schulleitung war vertreten und ebenso die örtliche Politik. Und vorbereitet hatte Daniel Diedrich mit seinen Frauen und Mannen ja auch etwas. So gab es nach dem Begrüßungsdrink auch etwas zu "futtern", nämlich Würstchen und "homemade" Kartoffelsalat. Nachdem der Magen "bestückt" worden war und arbeiten konnte, rief der Gong ins Gebäude-Innere, denn dort hatten die Musiker der WedeJam in der Agora schon alles aufgebaut, um ab 18:30 den Besuchern ordentlich etwas auf die Ohren zu geben.